Sie sind hier: Angebote / Engagement / Wasserwacht

Deutsche Rote Kreuz-Kreisverband Eilenburg e.V.

Anschrift:

Bernhardistraße 15 
04838 Eilenburg

Telefon:
03423-700 450 

Fax:
03423-700 456 

E-Mail:
drk.eilenburg[at]t-online[dot]de

Ansprechpartner

Ortsgruppenleiter

Herr
Volker Schmidt

Tel.  03423 700 450
Fax  03423 700 456

wasserwacht[at]kv-eilenburg.drk[dot]de

Bernhardistraße 15
04838 Eilenburg

Die Wasserwacht des DRK im Kreisverband Eilenburg

Willkommen bei einer sportlichen und hilfsbereiten Gemeinschaft!

Wasserwacht-Logo auf einer Fahne
Foto: Wasserwacht Eilenburg

Wassersport macht Spass. Schwimmen, surfen, segeln, sind ein beliebter Ausgleich für den Stress des Alltags. Doch im Wasser lauern Gefahren – oft sogar tödliche. Leitsinn, Selbstüberschätzung und Unachtsamkeit sind Gründe für manch tragisches Ende.

Ein Glück, dass jemand am Wasser wacht – die Wasserwacht des DRK. Das sind über 110.000 Frauen und Männer, die in unzähligen Stunden darauf achten, Menschen vor Schaden zu bewahren.

Ihre Aufgaben sind vielseitig, doch alle erfordern Mut, viel Engagement und den Willen zur gemeinschaftlichen Arbeit.

Foto: Wasserwacht Eilenburg

Um all diesen Anforderungen gerecht zu werden ist eine umfassende Ausbildung notwendig.

Dies beginnt bei einer ordentlichen Schwimmausbildung, geht weiter mit der zentralen Kernausbildung zum Rettungsschwimmer und geht dann über in die Spezialausbildungen:

  • Bootsmann

  • Bootsführer

  • Wasserretter

  • Fließwasserretter

  • Ausbilder (Schwimmen, Rettungsschwimmen, Bootsdienst)

Daneben erfolgt die Ausbildung in Erster-Hilfe und als Sanitäter.

Foto: Wasserwacht Eilenburg

In Eilenburg hat die Wasserwacht derzeit 157 Mitglieder, davon 60 unter 18 Jahre.

Die Mitglieder der Wasserwacht unterstützen in den Sommermonaten die Absicherung im FEZ.

Die Einsatzgruppe der Wasserwacht kommt bei Katastrophen und Veranstaltungen zum Einsatz.

Wir verfügen über 17 Bootsführer und 5 Ausbilder.

Unser Einsatzspektrum reicht von der Absicherung kleiner Veranstaltungen (Entenrennen beim Stadtfest Eilenburg) über den Wachdienst im FEZ Eilenburg bis zu Einsätzen bei Großveranstaltungen (Seenlandfestival u.a.) und Katastrophen. (Hochwasser 2002 und 2013)

Haben Sie Interesse?

Die Kreisgeschäftsstelle des DRK steht Ihnen zu den Bürozeiten bei Anfragen gern zur Verfügung.

Stand: 25.01.2017